Wieder fit, gesund und jung durch Entgiften des Körpers? Teil 2: Die Acai Beere

15. Oktober 2014 – 10:25

Heute nun Teil  2 zu  „Entgiften des Körpers“ mit natürlichen Nahrungsergänzungen:

Die Acaibeere: Acai Beeren aus dem Amazonas für Ihre GesundheitAcaibeeren werden im Amazonas gesammelt    Acai Beeren Püree - schlank und gesund durch Acaibeeren Acai Püree

Vorkommen und Aussehen:

  • Die Frucht der Palme „Açaizeiro“ ist in Südamerika-von Panama bis Brasielien seit Generationen ein wichtiger Nahrungsbestandteil.
  • Die gepflückte, leicht verderbliche  Beere muss  innerhalb von 36 Stunden verarbeitet werden, da sie sonst schlecht wird.
  • Sie sieht unserer Heidelbeere sehr ähnlich.

Inhaltsstoffe:

  • Im Saft oder Püree der Acaibeere finden man viele Mikronährstoffe und Antioxidantien,
  • z.B. Kalzium, Kalium, Phosphor und Eisen,
  • Vitamin C, E, B1, B2 und B3.
  • Außerdem Omega-3, -6 und -9 Fettsäuren.

Wirkung:

  • Die Açaíbeere (acai berry) gibt dem Körper die Möglichkeit, in hohem Maße die lebensnotwendigen Inhaltsstoffe zu verwerten und aufzunehmen, da sie eine hohe Bio-Verfügbarkeit hat – im Gegensatz zu vielen künstlich hergestellten Nahrungsergänzungen, die kaum vom Körper aufgenommen werden.
  • Durch ihren hohen Orac-Wert (Sauerstoff-Radikale-Aufnahmekapazität) wirkt sie als starkes Antioxidans.
  • Der Stoffwechsel wird angeregt.
  • Acai versorgt den Körper mit Vitaminen, wichtigen Mineralstoffen, Spurenelementen, Proteinen und reichlich Ballaststoffen.
  • Die Zellerneuerung wird aktiviert.
  • Der Körper wird entgiftet.
  • Wasserablagerungen lösen sich.
  • Insgesamt fühlt man sich leistungsfähiger, frischer und voller Kraft.
  • Acai ist bei Hollywoodstars auch als Schlankmacher sehr beliebt.

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

  1. Ein Kommentar zu “Wieder fit, gesund und jung durch Entgiften des Körpers? Teil 2: Die Acai Beere”

  2. Ich liebe die Acai-Beere inzwischen. Sie fehlt bei keinem Früstück. Insbesondere als Püree schmeckt man die frische der Frucht am besten.

    Von Advocatus Diaboli zu 16.10.2014

Kommentar schreiben

*